Culinary delight – pumpkin curry

 

Mein absolutes Lieblingsgericht in Bangladesch ist Kürbis-Curry und weil das mittlerweile auch viele meiner Freunde mitbekommen haben, durfte ich mittlerweile verschiedene Variationen kosten.

Eine besonders köstliche Variante kann ich jetzt übrigens auch selbst kochen. Dank meiner Freundin Nisha, die das Rezept so detailliert und bilderreich aufgeschrieben hat, dass es quasi idiotensicher ist. Kürbis-Curry leicht gemacht für Jedermann – das will ich  natürlich keinem vorenthalten…und deshalb ist dieser Blog-Artikel heute auch zweisprachig!

My absolutely favorite dish in Bangladesh is pumpkin curry and because many of my friends know about it by now, I had the pleasure to taste several variations.

And now, I can cook one especially delicious version on my own. Thanks to my dear friend Nisha who wrote down the recipe very explicit and with a lot of photos, so that it is definitively foolproof – and you should have the possibility to cook it too…that’s why this blog article is bilingual today!

th

Zutaten – Ingedients:

  • drei kleine Zwiebeln, geschnitten – three small onions     Nisha2 onions
  • zerdrückter Knoblauch – garlic paste                                                             Nisha4b Garlic
  • grüner Chili    –    green chili                                                                                    Nisha3 green chili
  • ein Teelöffel Kurkuma-Pulver – one tea spoon tumeric powder Nisha6 Kurkuma_turmeric powder
  • ein Teelöffel Cheyenne-Pfeffer – one tea spoon red chili powderNisha7 red chili powder (Cheyenne Pfeffer)
  • ein Teelöffel Kreuzkümmel-Paste – one tea spoon cumin paste (Paste: zermahle den Kreuzkümmel in einem Mörser oder Mixer und gebe etwas Wasser dazu, bis eine weiche Masse entsteht) – (paste: pulverize the cumin seats or put it in a blender and add some water to get a soft mixture)
  • Shrimps nach Belieben      –      shrimps as you wish                           Nisha5b shrimps
  • 7 Eßlöffel Pflanzenöl – 7 table spoons vegetable oil                       

Zubereitung – Procedure

  1. Öl in Pfanne oder Wok erhitzen – heat oil in a pan                        Nisha10 Öl in Wok
  2. brate die Zwiebel an bis sie hellbraun sind – fry onions until they are light brown

     

     

  3. Shrimps zufügen – add shrimps                                                                 Nisha13 Shrimps dazu
  4. füge die grünen Chili dazu – add green chiliNisha14 Gewürze dazu
  5. Kurkuma, Cheyenne-Pfeffer, Knoblauch und Kreuzkümmel-Paste zufügen – add tumeric, red chili powder, garlic and cumin paste

     

     

     

  6. etwas Wasser zufügen, damit es nicht anbrennt – add some water otherwise it will burnNisha18 etwas Wasser dazu
  7. gebe Salz zu, dann den Kürbis – add salt then the pumpkin

     

     

  8. umrühren, etwa 5 Minuten anbraten, dann zweieinhalb Gläser Wasser zugeben – stir it, cook for 5 minutes, then add two and a half glass of water

     

     

  9. umrühren, Deckel drauf und 10 Minuten auf höchster Stufe kochen – stir it, lid on and cook for 10 minutes in high heat

     

    10. Umrühren und einkochen bis das Curry dick ist, abschmecken, fertig – give it a stir then cook it until the curry is thick, taste the salt, ready to serveNisha30 servieren

    ENJOY YOUR MEAL! And thank this lovely lady for the recipe

    Nisha

    Foto: Yvonne Koch

Advertisements

Ein Kommentar zu “Culinary delight – pumpkin curry

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s