Fortsetzung folgt! – To be continued!

Smog, Lärm und Chaos – Das scheint mich magisch anzuziehen…Ich flieg nämlich wieder nach Dhaka! Diesmal werd ich aber nur in der Hauptstadt sein und leider nicht an dem – für mich – so magischen Ort ‚Gaibandha‘. Und noch etwas ist anders: Ich bin allein unterwegs, was im Moment vor allem heißt, ich muss alles selbst organisieren.

Die bisher größte Herausforderung ist dabei das Visum. Weil ich nicht in einem Hotel unterkomme, sondern bei Freunden, müssen die mir ihre Pässe als Kopie schicken und eine Einladung schreiben, natürlich nicht einfach so, sondern versehen mit einer Originalunterschrift – offenbar mag es auch die bengalische Bürokratie gerne kompliziert. Also mussten meine Gastgeber den dussligen Schrieb extra einscannen, was natürlich nur in einem speziellen Computershop gemacht werden konnte…

Aber jetzt sind alle Unterlagen auf dem Weg in die bengalische Botschaft in Berlin und – inshallah – krieg ich bald die offizielle Erlaubnis, wieder in das Land zu reisen, das mich so sehr beeindruckt hat!

Advertisements

Ein Kommentar zu “Fortsetzung folgt! – To be continued!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s